Franchise Modus 2018/2019

Der neue Franchise-Modus für die Saison 2018/2019 umfasst die NHL-Organisationen mit ihren NHL- und AHL Teams. Jeder General Manager hat die Aufgabe während der Regular Season seine Organisation mit unterschiedlichen Anzahl NHL- und AHL-Teams zu führen. Die Anzahl NHL- bzw. AHL-Spiele richten sich nach der Vorjahres Tabelle und soll so für eine ausgeglichenere Liga sorgen.

Die GMs können selbst entscheiden wann und gegen welchen Gegner sie das NHL- bzw. das AHL-Team einsetzen. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass das AHL Team nicht gegen Teams aus der eigenen Stärkeklasse (siehe Tabelle) eingesetzt werden darf. Es darf aber gegen Teams aus schwächeren oder besseren Stärkeklassen eingesetzt werden. Wichtig ist, dass Ende Saison die Mindest-Anzahl AHL-Spiele absolviert wurde. Bei Nichteinhaltung dieser Regel wird der Organisation pro versäumten AHL-Spiel 20 Punkte abgezogen.

Nachfolgend die Uebersicht der Kontingente und der absolvierten Spiele pro NHL-Organisaiton. Diese Uebersicht wird stetig nach dem Resultate eintragen, nachgeführt.

NHL Organisaiton (GM)Stärken-KlasseAnzahl NHL Spiele Absolvierte NHL SpieleAnzahl AHL SpieleAbsolvierte AHL SpieleTotal SpieleAlle AHL spiele absolviertAHL Spiele nicht erlaubt gegen Teams aus Klasse
AlbiolChampion2424202044ja-
Jay-JaySemifinale2525191944jaSemifinale
MeatSemifinale2626181844jaSemifinale
Tornado2nd Round2727171744ja2nd Round
Rooba2nd Round2828161644ja2nd Round
Nolan1st Round3333111144ja1st Round
Klavkalash2nd Round2929151544ja2nd Round
Flill1st Round3030141444ja1st Round
Christoph1st Round3131131344ja1st Round
Olli1st Round3232121244ja1st Round
DaettwylerNo PO 1st3434101044jaNo PO 1st
PaeduNo PO 1st35359944jaNo PO 1st
FoiNo PO 1st36368844jaNo PO 1st
EîzziNo PO 2nd37377744jaNo PO 2nd
SGygliNo PO 2nd38386644jaNo PO 2nd
ZSC-ZuercherSCNo PO 2nd39395544jaNo PO 2nd
IsleNo PO 2nd40404444jaNo PO 2nd
AnteroNo PO 3rd41413344jaNo PO 3rd
der KitteNo PO 3rd42402444jaNo PO 3rd
RaffiwobRückkehrer2626181844jaRückkehrer
TypolinoRückkehrer2626181844jaRückkehrer
Hannes1970Rookie2424202044jaRookie
Toews19Rookie2424202044jaRookie
paddy110590Rookie2424202044jaRookie

Die GMs sind verpflichtet in den Resultate Post anzugeben ob das Spiel mit dem NHL- oder AHL Team absolviert wurde, damit eine entsprechende Kontrolle stattfinden kann.

Bei der Spieleinladung ist das Gast-Team verpflichtet, zuerst anzugeben ob man mit dem NHL- oder AHL-Team spielt. Das Home-Team kann danach ihre eigene Entscheidung fällen. Dazu schreibt der Gast-GM vor der Wahl dem Home-GM eine PSN und bestätigt ob er mit NHL oder AHL Team spielt. Vorab-Absprachen sind nicht erlaubt und werden mit Punkteabzug geahndet.

Steigt ein GM während der Saison aus, werden alle offenen Partien, nach den Regeln mit 1-0 für den Gegner gewertet. Die gewerteten Spiele werden für die Teams immer mit einer NHL Partie in der Franchise-Liste eingetragen.

Die besten 16 Teams der Regular Season (nach Original NHL- Modus) qualifizieren sich für die NHL-Playoffs. In den NHL Playoffs wird nur noch mit den NHL-Teams gespielt. Die restlichen für die NHL Playoffs nicht qualifizierten Organisationen nehmen mit dem AHL-Team an der Calder Cup Playoffs teil. Beide Playoffs werden im Best of 7 Modus gespielt.

 

Aktualisierung: 30.9.2018 / die LL behält sich Aenderungen vor