Buffalo Sabres


Sabres History:

grösster Erfolg: 11.Platz in der Saison 2012/2013

Saison GM Rangierung Punkte Playoffs
2018/19 unbesetzt keine Teilnahme
2017/18 Andrey_Witt / Isle / Shuggar 15.Platz 40 keine Playoffs
2016/17 Reduceme / Scheibe6 14.Platz 57 keine Playoffs
2015/16 Reduceme 14.Platz 61 keine Playoffs
2014/15 Reduceme 16.Platz 51 keine Playoffs
2013/14 GTW3000 / Silverscorp / Reduceme 16.Platz 44 keine Playoffs
2012/13 Diverse 11.Platz 73 keine Playoffs

Review Saison 201672018:

Die Sabres hatten eine sehr turbulente Saison. Beginn mit Shuggar der aber nur kurzer Zeit das Handtuch warf. Danach übernahme Isle für eine ganze kurze Zeit bevor Andrey Witt das Team übernahm. Die vielen Wechsel halfen nicht, die Sabres verpassten die Playoffs mit nur 40 Zählern deutlich und mussten diese Spielzeit wiederum als „Ziel verpasst“ abhackeen.

Review Saison 2016/2017:

Die Sabres stiegen die dritte Saison in Folge mit GM Reduceme aus Belgien in die Saison und die Hoffnung auf die erstmalige Playoff-Qualifikation war insbesondere mit der Verpflichtung von Kyle Okposo, der neben Jungstar Jack Eichel auflaufen sollte, gross. Doch die Sabres kamen schwach in die Saison hatten danach im November eine bessere Phase bevor es nach dem Jahreswechsel wieder abwärts ging. Zuviele Gegentoren standen einer zu schwachen Torausbeute gegenüber. Da konnte Jung-Torhüter Robon Lehner mit einer Save-Quote von 85.7% auch zu wenig ausrichten und auch Ryan O’Reilly mit 42 und Jack Eichel mit 39 Skorerpunkte blieben neben dem entäuschenden Okposo unter ihren Möglichkeiten. Anfangs Februar kam es dann zum Knall in Buffalo und GM Reduceme verliess die Sabres nach 3 Jahren Richtung Ottawa. Der Nachfolger war mit GM Scheibe6 zwar schnell gefunden, doch die Wende sollte auch dieser Wechsel nicht bringen und so beendeten die Sabres die Regular Season mit 57 Punkten Ausbeute auf dem 14.Platz in der Eastern Conference und qualifizierten sich erneut nicht für die Postseason. Auf die neue Saison hin war somit klar, dass es zu einem Wechsel in der Führungsetage kommen wird.

Review Saison 2015/2016:

In Buffalo wusste man bereits vor der Saison dass es sehr schwer werden würde um sich in diesem starken Feld der Eastern Conference durchzusetzen. Doch Buffalo lieferte durchaus gute Phasen ab und wurde in der Spielphase 10 zum Team des Osten gewählt. Doch zwischenzeitlich standen zu viele Niederlagen an und GM Reduceme stand 2mal vor der Kapitulation mit seinen Sabres. Doch glücklicherweise zog er die Saison durch und beendete diese mit 61 Zählern auf Platz 14 in der Eastern Conference. Dabei steuerte Evander Kane, Jamie McGinn und Super-Rookie Jack Eiche die meisten Skorerpunkte bei. Die Playoffs bleiben in Buffalo weiterhin das grosse Ziel.

Review Saison 2014/2015:

Der letztjährige letzte Platz der Sabres in der Eastern Conference war eine Hypothek für Buffalo welche auch dieses Saison nicht abgelegt werden konnte. Zwar verlief der Saisonstart von GM Reduceme und den Buffalo Sabres vielversprechend, doch das dünne Kader und die wenigen Alternativen der Sabres waren ein Mitgrund, dass das Team aus New York State auf den letzten Platz abrutschte. Gerade am Schluss fehlte einige Punkte und Buffalo schloss mit 51 Punkten die Regular Season ab. Die Sabres werden auch nächstes Jahr nicht zu den Top Team der Liga gehören, werden mit GM Reduceme aber sich ebenfalls weiterentwickeln und blicken in eine erfolgreichere Zukunft.

Review Saison 2013/2014:

Buffalo hat ebenfalls eine bewegte Saison hinter sich. GM GTW300 war nicht lange an Board und nach einem weitern Kurzengagement von Silverscorp im New York State übernahm im März GM Reduceme. Er erweitert unsere deutschsprachige Liga als Belgier international und engagierte sich mit interessanten Spielen und einigen wenigen Erfolgen in Buffalo. Mehrheitlich schaffte es er aber auch nicht eine verkorkste Saison zu retten und Buffalo schloss als Letzter in der Eastern Conference die Saison ab. Doch das Engagement von Reduceme in Buffalo scheint langfristig zu sein, was man ei den Sabres nur begrüssen kann.

Review Saison 2012/2013:

Rang 11 mit 73 Punkte schaute nach einer doch recht ansehnlichen Saison für die Buffalo Sabres heraus. Nicht genug für einen Playoffplatz, aber genug um in Zukunft auf dieser Leistung aufzubauen.

 

All Time Stats:

folgen asap